Ist das was für mich?

Du denkst du bist zu alt für Karate?

Du denkst du bist zu jung für Karate?

Du denkst Karate ist nur etwas für durchtrainierte Athleten?

Du denkst Karate ist nur was für Schläger?

 

Dann liegst du gleich viermal falsch!

   

Du weißt nicht ob Karate etwas für dich ist?

 

Wir helfen dir gerne das herauszufinden.

 

Denn Karate kann viel sein und bietet für jede Motivation und jedes Interesse die passende Trainingsmethodik. Wir helfen dir das passende Konzept für dich zu finden.

Durch unsere gut geschulten Trainer die sich kontinuierlich weiterbilden und stets über das aktuellste Wissen ihres Bereichs verfügen hast du bei uns die Möglichkeit Karate auf vier verschiedenste Arten kennenzulernen und zu betreiben.

1. Karate als Breitensport

Der Breitensport oder auch Freizeitsport ist neben der Selbstverteidigung der am weitesten verbreitete Grund für Menschen mit Karate zu beginnen. Hier geht es in erster Linie um den Spaß an der Sache. Spaß an Bewegung und Spaß am Sport in der Gemeinschaft sind hier die obersten Ziele, wobei hier immer individuell auf die körperlichen Gegebenheiten eines jeden Einzelnen eingegangen wird. Egal ob jung oder im fortgeschrittenen Alter, egal ob bereits sportlich aktiv oder noch am Anfang. Der Breitensport ist der Weg für jeden der die ausgleichende sportliche Aktivität in der Gemeinschaft sucht und zugleich einen Einblick in eine traditionelle japanische Kampfsportart bekommen möchte.

2. Karate als Gesundheitssport

Seit eh und je ist Sport das erste Mittel der Wahl, wenn es darum geht den Körper fit und gesund zu erhalten. Auch Karate ist ein Mittel dieses Ziel zu erreichen. Durch die präzise Schulung der Körperhaltung und die stetige Arbeit an der Perfektionierung der einzelnen Bewegungen und Techniken ist Karate mehr als dazu geeignet. Das haben auch die deutschen Krankenkassen mittlerweile erkannt. Seit mehreren Jahren wird Karate offiziell als Gesundheitssport anerkannt.

3. Karate als Wettkampfsport

Du willst mehr als dich einfach nur bewegen? Du suchst die Herausforderung, die Möglichkeit dich mit anderen im geregelten sportlichen Rahmen zu messen und zu vergleichen? Dann wäre Karate als Leistungssport sicher etwas für dich. Unter der Anleitung unserer qualifizierten Trainer hast du die Möglichkeit dich in den Disziplinen Kumite (sportliche Zweikampf ohne Körperkontakt) und Kata (Formenlauf im Team oder einzeln) auf die Teilnahme bei regionalen und überregionalen Meisterschaften vorzubereiten und teilzunehmen. Egal ob Freundschaftsturnier, Hessenmeisterschaften oder Deutsche Meisterschaften, wir bieten dir die optimale Vorbereitung.

4. Karate als Kampfkunst

Kampfsport ist das Messen der eigenen Kampffähigkeit mit der eines Gegners nach feststehenden Regeln. Dabei steht der sportliche Aspekt im Vordergrund, d.h. es geht darum, unter Beachtung der Regeln, zu gewinnen und besser zu sein als der Gegner. Im Gegensatz dazu steht die Ausübung von Karate als Kampfkunst. Im SV Grün-Weiß Fulda verstehen wir Karate als Kunst mit sehr verschiedenen möglichen Zielen. Für uns steht vor alle die Perfektionierung der Techniken und Bewegungen, die Förderung von Selbstdisziplin und auch die Vervollkommnung des Charakters im Vordergrund. Karate als Kampfkunst geübt, garantiert eine aktive Ausübung über das ganze Leben.